Wer schrieb Shakespeares Werke?

Zum Thema

Unbestritten gehören Shakespeares Werke zu den bedeutendsten der Weltliteratur. Doch wer hat sie geschrieben? Der Getreidehändler und Schauspieler aus Stratford, William Shaksper (1564-1616), von dem nicht belegt ist, dass er überhaupt eine Schule besucht hat, von dem es keine Hinweise von Zeitgenossen auf eine Verbindung zur Schriftstellerei gibt, keinen Hinweis auf Studien oder Reisetätigkeit, in dessen Testament kein Hinweis auf eine Beschäftigung mit Theater oder literarischen Werken steht, wohl eher nicht…
Ist «Shake-Speare», wie der Name oft auf Dokumenten (z. B. im Erstdruck der Sonette) geschrieben wird, ein Pseudonym? Wenn ja, für wen? Warum hat der Schriftsteller (die Schriftstellerin?) ein Pseudonym gewählt und warum dieses, den Namen eines historisch nachgewiesenen Mannes? Spannende Fragen, die einer Klärung harren!

Zum Dozenten

Prof. Dr. med. Jürg Kesselring ist ehemaliger Chefarzt für Neurologie und Neurorehabilitation am Rehabilitationszentrum Valens.

Kosten

35 CHF für Vereinsmitglieder
Die Teilnahme bedingt eine Mitgliedschaft beim Verein der Seniorenuniversität Luzern

Ort
Seniorinnen- und Seniorenuniversität Luzern
Schweizerhofquai 2,
Luzern
SR1
Google Maps

Daten

Donnerstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
23. Mai 2024

Anmeldefrist 9. Mai 2024, es hat noch freie Plätze

Anmeldung

jederzeit möglich

Anmeldung

Die Anmeldung bedingt eine Mitgliedschaft beim Verein der Seniorenuniversität Luzern. Wenn Sie noch nicht Mitglied sind, können Sie mit der Anmeldung gleichzeitig eine Mitgliedschaft für das Jahr 2023 lösen. Die Kosten betragen 75 CHF pro Kalenderjahr.


Kosten
Wer schrieb Shakespeares Werke? 35 CHF *
Total
* = Die Kosten variieren je nach Ihrem Mitgliedsstatus und können vom angezeigten Betrag abweichen
35 CHF *
Einen Gutschein einlösen