Das Geheimnis von Castelseprio

Eine kunsthistorische Detektivgeschichte

Zum Thema

In einem verborgenen Wald unweit von Mailand erhebt sich ein mürbes Kirchlein von sonderbarer Gestalt aus der Zeit der Langobarden in Oberitalien: Santa Maria foris portas – darin leere Wände und drei schüttere Apsiden. Erst in der Chorapsis offenbart sich plötzlich und unvermutet: Das sind Fresken von Jesus, Maria und Joseph! Alles ist angeschlagen und unvollständig erhalten, doch bald dämmert es dem atemlosen Betrachter: Das hier ist einzigartig, expressiv und klassisch zugleich, von der Hand eines unbekannten Genies, dem Meister von Castelseprio!

Wer konnte im frühen Mittealter malen wie Michelangelo? Wer beherrschte die römische Bildkunst eines halben Jahrtausends vorher? Die Spurensuche führt von Kostantinopel über Rom nach Utrecht, doch das Geheimnis von Castelseprio ist stark – bis heute!
 

Teil 1 und 2 können unabhängig voneinander besucht werden.

Zum Dozenten

Die Forschungsleidenschaft des Kunsthistorikers Stephan Sievers gehört der Spätantike, dem Frühmittelalter und der Moderne. Dafür reist er – auch als Studienreiseleiter – immer wieder nach Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen und in die Türkei. Die hierbei erzielten Ergebnisse, Reflexionen und Kunstfotografien münden in hochgeschätzte Seminare, Vorträge und Ausstellungen.

Kosten

15 CHF für Vereinsmitglieder
35 CHF für Nichtmitglieder
Vergünstigter Eintritt mit Vortragsabo 2024

Ort
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3,
Luzern
Hörsaal 10
Google Maps

Daten

Teil 1: Montag, 26. Februar 2024
16.45 bis ca. 18 Uhr
Alle Vorträge beginnen neu um 16.45 Uhr (statt 16.30 Uhr).

Anmeldung

fakultativ
jederzeit möglich

Anmeldung

Als Vereinsmitglied der Seniorenuniversität Luzern können Sie an vielen Angeboten zum reduzierten Preis teilnehmen.
Sie können mit der Anmeldung gleichzeitig eine Mitgliedschaft für das Jahr 2023 lösen. Die Kosten betragen 75 CHF pro Kalenderjahr.


Kosten
Das Geheimnis von Castelseprio 15 CHF *
Total
* = Die Kosten variieren je nach Ihrem Mitgliedsstatus und können vom angezeigten Betrag abweichen
15 CHF *
Einen Gutschein einlösen