Rekonstruktive Zahnmedizin (Teil 1)

Festsitzender und abnehmbarer Zahnersatz

Zum Thema

Die Rekonstruktive Zahnmedizin befasst sich primär mit der Wiederherstellung von verloren gegangener Zahnsubstanz bzw. komplett verlorenen Zähnen. Dabei gibt es heute vielfältige Möglichkeiten, angefangen von einer einfachen Füllungstherapie bis hin zur vollständigen Rekonstruktion eines ganzen (oder beider) Kiefer.
Im ersten Teil (6. Februar 2023) befassen wir uns mit den Möglichkeiten der sogenannten abnehmbaren Prothetik, welche im weitesten Sinne jegliche Form von Prothese beinhaltet.
Im zweiten Teil (6. März 2023) widmen wir uns dann den festsitzenden Rekonstruktionen, also zum Beispiel Kronen und Brücken.
Die Vorträge können unabhängig voneinader besucht werden.

Zum Dozenten

Stefan Hug, Studium der Medizin von 1994-2000 mit Dissertation sowie Studium der Zahnmedizin von 2000 -2003 mit Dissertation. Zahnärztliche Ausbildung in Privatpraxis in Langnau i.E. 2003/2004, anschliessend Ausbildung zum Fachzahnarzt «Rekonstruktive Zahnmedizin SSRD» an der Universität Bern bei Prof. em. R. Mericske-Stern. Weiterbildung in oraler Implantologie. Seit 2008 Privatpraxis in Kriens. Mitglied der zahnärztlichen Begutachtungskommission, seit 2020 deren Präsident.

Kosten

15 CHF für Vereinsmitglieder
35 CHF für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabo 2023

Ort
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3,
Luzern
Hörsaal 10
Google Maps

Daten

Montag, 16.30 bis 18.00 Uhr
6. Februar 2023

Teilnahme mit oder ohne Anmeldung möglich

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich

Anmeldung

Als Vereinsmitglied der Seniorenuniversität Luzern können Sie an vielen Angeboten zum reduzierten Preis teilnehmen.
Sie können mit der Anmeldung gleichzeitig eine Mitgliedschaft für das Jahr 2023 lösen. Die Kosten betragen 75 CHF pro Kalenderjahr.


Kosten
Rekonstruktive Zahnmedizin (Teil 1) 15 CHF *
Total
* = Die Kosten variieren je nach Ihrem Mitgliedsstatus und können vom angezeigten Betrag abweichen
15 CHF *
Einen Gutschein einlösen